Reisen. 
Bringt.    Begegnung

Märchenhaftes Myanmar

11-tägige Rundreise           

Myanmar ist ein Land für Entdecker! Wenn in Bagan die untergehende Sonne die atemberaubende Tempellandschaft in ihr rotgoldenes Licht taucht oder auf dem Inle See die Einbeinruderer auf ihren morgendlichen Fischfang gehen; wenn an der majestätischen Shwedagon Pagode die Buddhisten ihren Glauben praktizieren, dann hinterlässt das bleibende Eindrücke.
Freuen Sie sich auf inspirierende Begegnungen und einen Blick hinter die Kulissen des Alltagslebens der liebenswerten Einwohner Myanmars. Lassen Sie sich fesseln von den Traditionen und Bräuchen des „goldenen Landes am Golf von Bengalen" und seiner unglaublichen Schönheit. 

Einige Highlights dieser Reise

§ Legendäre Shwedagon Pagode in Yangon
§ Nyaung Shwe - das Tor zum Inle-See
§ Stupa-Ruinen bei Pa-Oh un der 5-Tage-Markt Indein
§ Die berühmten Pagoden von Bagan
§ Pindaya mit seinen berühmten Höhlen und 8000 Buddha-Statuen
§ Die antike Königsstadt Mandalay
§ Das Goldene Kloster Swenandawt

Reiseverlauf

Tag 1
:
 
Flug von Frankfurt über Bangkok nach Yangon
Bustransfer ab/bis Ihrer Haustür zum Flughafen Frankfurt/M. und Flug nach Myanmar.

Tag 2: Pulsierendes Yangon
Ankunft in Yangon.
Begrüßung mit einem herzlichen „Mingalabar“. Rundgang durch das pulsierende und koloniale Stadtzentrum Yangons. Sie besichtigen den 70 m langen, liegenden Buddha und die legendäre Shwedagon Pagode, das Wahrzeichen Yangons. Im Kandawgyi Park können sie die Einheimischen bei ihren Freizeitaktivitäten beobachten. Für einen Szenenwechsel geht es nach Chinatown, wo Sie die Drachen des bunten Khen Keong Tempels und das „Ausgehviertel“ der Burmesen kennenlernen. Ein gemeinsames burmesisches Willkommensabendessen in einem lokalen Restaurant rundet einen schönen Tag ab.
1 Nacht. (A) 

Tag 3: Yangon – Heho – Inle See, Flug nach Heho.
Sie treten eine malerische Fahrt nach Nyaung Shwe an – das Tor zum Inle See. Mit motorisierten Holzbooten fahren Sie über den Inle See zu Ihrem Hotel. Eindrucksvoll sind die bekannten Einbeinruderer auf dem See und die grünen schwimmenden Gärten. Beim Besuch der Werkstätten lernen Sie viel Interessantes über die Kunst des Webens mit Lotusstängeln und die traditionelle Zigarrenherstellung. Natürlich darf der Besuch des Phaung Daw Oo Tempels mit seinen fünf mit Blattgold beklebten BuddhaStatuen und das NgaHpeChaung Kloster mit seiner Shan-Buddha-Sammlung nicht fehlen.
2 Nächte. (F)

Tag 4: Inle See - Indein
Früh am Morgen erkunden Sie den sogenannten „5 Tage Markt“, dessen Position sich alle 5 Tage zu einem anderen Dorf verlagert. Nach einer etwa einstündigen Bootsfahrt entlang eines kleinen Kanals erreichen Sie das Pa-Oh Dorf Indein. Schlendern Sie gemütlich durch das Dorf bevor Sie die wunderschön auf einer Anhöhe liegenden Stupa-Ruinen erreichen. Genießen Sie die Stille und friedvolle Atmosphäre. Der Pagodenkomplex ist eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten an den Ufern des Sees. Rückfahrt mit dem Boot zum Hotel. (F)

Tag 5: Inle See – Pindaya Höhlen
Morgens ist ein Spaziergang durch das Dorf Khaung Daing vorgesehen, das berühmt ist für die Tofu-Herstellung. Über das charmante Dörfchen Nyaung Shwe geht es weiter in das 90 km entfernte Pindaya (Fahrzeit ca. 3 Stunden), das in seinen berühmten Höhlen rund 8000 Buddha-Statuen beherbergt. Sie besuchen eine Teeplantage und erfahren viel über die Verwendung von grünen Teeblättern.
Transfer zum Hotel. 1 Nacht. (F)

Tag 6: Pindaya - Mandalay
Erleben Sie die kulturelle Vielfalt der Region beim Besuch des farbenfrohen Marktes von Pindaya und genießen Sie das bunte Treiben. Anschließend reizvolle Überlandfahrt nach Mandalay. Unterwegs erleben Sie das dörfliche Leben des Landes. Abends Ankunft in Mandalay, der zweigrößten Stadt Myanmars am Fluss Irrawaddy.
2 Nächte. Ca. 280 km/ 8 Stunden). (F)

Tag 7: Königsstadt Mandalay – Amarapura mit Ubein-Brücke
Heute erkunden Sie Mandalay, das berühmt ist für sein Kunsthandwerk. Sie besuchen verschiedene Handwerksstätten und natürlich den in Gold getauchten Mahamuni Buddha. Am Nachmittag geht es zur Kuthodaw Pagode, die auch als „das größte Buch der Welt“ bezeichnet wird. Weiter geht es in das goldene Kloster Shwenandawt und in das Mahagandayon Kloster, ein bedeutendes Zentrum für klösterliche Studien. Kurz vor Sonnenuntergang Fahrt nach Amarapura zum Sonnenuntergang an der Ubein Brücke, der längsten Teakholz-Brücke der Welt. (F) 8.

Tag 8: Mandalay – Bagan
Morgendlicher Spaziergang entlang des majestätischen Irrawaddy Flusses mit Besuch eines traditionellen Marktes. In Paleik besuchen Sie den Schlangentempel bevor es zu den weltberühmten Pagodenfeldern von Bagan geht. 2 Nächte. (F)

Tag 9: Bagan – Tempel „soweit das Auge reicht“ / Ausflug: Ballonfahrt Pagodenfeld Bagan
Bei Buchung der Ballonfahrt erleben Sie die Tempelwelt Bagans aus der Vogelperspektive. Morgens Besuch des pulsierenden Nyaung Oo Marktes, wo die Einheimischen mit frischen Waren und anderen Erzeugnissen handeln. In Alt Bagan besichtigen Sie die Shwezigon Pagode und den Ananda Tempel, einer der erhabendsten Tempel in der Region. Nachmittags geht es zum Dorf Myinkaba und dem Tempel Gubyaukgyi. Vor Sonnenuntergang besteigen Sie ein hölzernes Schiff und genießen einen atemberaubenden Blick vom Irrawaddy Fluss auf die in rotgoldenes Licht getauchte Silhouette von Bagan. (F)

Tag 10: Bagan - Yangon –Bangkok - Frankfurt/M.
Flug nach Yangon und weiter über Bangkok nach Frankfurt/M. Bei Buchung der Badeverlängerung Flug direkt nach Th andwe. (F)

Tag 11:  Frankfurt/M.
Ankunft am Flughafen Frankfurt/M. 

Leistungen, Rundreise "Märchenhaftes Myanmar"

Flug mit Thai Airways von Frankfurt/M. via Bangkok nach Yangon und zurück ü
Inlandsflug von Yangon nach Heho ü
Inlandsflug von Bagan nach Yangon 
 ü
Alle Anfallenden Flughafensteuern und -gebühren ü
Transfers gemäß Reiseverlauf ü
8 Nächte mit Frühstück in Hotels der landestypischen Mittelklasse ü      Willkommensabendessen ü
Rundreise laut Reiseverlauf im landestypischen, klimatisierten Reisebus inkl. kalter Tücher und Trinkwasser ü
Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder · durchgehende örtliche, deutschsprechende Reiseleitung ü
Informationsmaterial und Reiseführerü
Transfer Hotel - Flughafen ü
Rückflug nach Frankfurt ü

Termin 

22. August 2019

Preise pro Person

1.899 EUR im Doppelzimmer  
Einzelzimmer nur noch auf Anfrage buchbar

NICHT EINGESCHLOSSEN Getränke und Trinkgelder • persönliche Ausgaben • Visagebühren • Reiseversicherungen • Badeverlängerung • Verlängerung „Goldener Felsen“ 

PROGRAMM Unsere örtlichen Vertragspartner sind bemüht, das uns bestätigte Reiseprogramm ohne Änderungen oder Abweichungen durchzuführen. Änderungen, die die Reihenfolge der geplanten Besichtigungen betreffen, müssen wir uns vorbehalten. Die endgültige Reihenfolge sowie die Abfahrtszeiten werden von der Reiseleitung vor Ort bekannt gegeben. 

MINDESTTEILNEHMERZAHL 15 Personen 

IMPFUNGEN/GESUNDHEITSVORSORGE Zur Zeit sind keine Impfungen vorgeschrieben. Empfehlenswert sind Impfungen gegen Tetanus, Polio, Hepatitis A und evtl. eine Malariaprophylaxe. Für aktuelle Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder das Tropeninstitut. Ein ausreichender Krankenversicherungsschutz inkl. Rückholversicherung werden empfohlen. 

REISEPAPIERE/VISUM Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass, der bis Reiseende noch mindestens 6 Monate gültig sein muss. Für die Einreise nach Myanmar ist ein Visum notwendig, das seitens des Reisebüros bei der Botschaft von Myanmar in Berlin oder bei der Visumzentrale beantragt wird. Alle notwendigen Visaformulare werden von uns zur Verfügung gestellt..



 
 
 
 
Anrufen
Email